Der Mitgliedsbeitrag

Sie können unsere Leistungen im Rahmen der Mitgliedschaft in Anspruch nehmen. Finanziell bedeutet es, das ein Jahresbeitrag abverlangt wird.


Die Höhe des Mitgliedsbeitrages richtet sich nach der finanziellen Leistungsfähigkeit (= den Bruttoeinnahmen) und ist gestaffelt. Wer weniger verdient, zahlt weniger!

Unsere gültige Beitragsordnung
gültig ab 1. Januar 2015

 

Beispiel: Im Jahr 2017 soll die Steuererklärung für das Jahr 2016 erstellt werden. Der Jahresbruttolohn 2016 beträgt insgesamt 26.500 Euro. Der entsprechende Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2017 ist 108,29 Euro.

Für Neumitglieder wird eine einmalige Aufnahmegebühr erhoben. Diese Gebühr beträgt pro Person 5,95 Euro.

 

Unsere Beitragsordnung gültig ab dem 1. Januar 2015 in der Übersicht.

Letzte Änderung: 13. Dezember 2014  


Jahresbeitrag inklusive 19% MwSt.

Summe der Bruttoeinnahmen

45,22 Euro

bis 6.000 Euro

65,45 Euro

bis 12.000 Euro

79,73 Euro

bis 17.000 Euro

94,01 Euro

bis 22.000 Euro

108,29 Euro

bis 30.000 Euro

126,14 Euro

bis 40.000 Euro

143,99 Euro

bis 50.000 Euro

161,84 Euro

bis 60.000 Euro

179,69 Euro

bis 70.000 Euro

203,49 Euro

bis 85.000 Euro

232,05 Euro

bis 100.000 Euro

261,80 Euro

bis 115.000 Euro

287,98 Euro

bis 130.000 Euro

314,16 Euro

bis 145.000 Euro

340,34 Euro

bis 160.000 Euro

366,52 Euro

bis 175.000 Euro

392,70 Euro

über 175.000 Euro

Ansprechpartner vor Ort

Herr

Michael Popp


Beratungsstellenleiter

vom

Lohnsteuerhilfeverein für

Arbeitnehmer e.V.


Beratungsstelle

Waidmühlenweg 20

99089 Erfurt


Termin nach Vereinbarung.


Telefon: 0173 88 23 714